Elferrat der Stadt Ebermannstadt e.V.
Historie
Für alle, die uns nicht kennen - wir sind eine Faschingsgesellschaft mit einer langjährigen Tradition. Die Vereinsgründung 1954 Es ist schwierig den genauen Zeitpunkt der Gründung des Ebermannstädter Elferrates festzustellen, doch es ist sehr wahrscheinlich, dass sich in den Jahren 1954/55 Ebermannstädter Bürger zu dieser Gründung entschieden haben. Dies wird auch ersichtlich aus einem Schriftstück in dem niedergeschrieben steht, dass der Elferrrat im Jahr 1960 sein sechstes Jubiläum feierte. Initiator der Vereinsgründung war Herr Hans Mayer, auch "Buch-Mayer" genannt. Weitere Gründungsmitglieder waren Anton Schmidthuber, Josef Batz, Karl Theiler, Hans Bürger, Paul Wilhelm, Walter Lahres, Robert Goldberg, H. Rosenberg Schneider, Hans Martin, Heinz Walter. Gardemädchen gehören einfach dazu Bereits 1954 werden mindestens drei Gardemädchen erwähnt, ein Kapitän und zwei Leutnants. Die hierarchische Struktur der Gardemädchen ging zwar verloren, doch die Anzahl nahm stetig zu. Seit dem Jahr 2000 hat der Elferrat der Stadt Ebermannstadt zudem eine Kinder- und eine Jugendgarde. Die insgesamt über 30 Kinder stehen seit 2001 mit verschiedenen Tänzen auf der Bühne. Und auch Tanzmariechen geben immer wieder ihr Können zum Besten.
zurück zurück
Jegliche Nutzung, Vervielfältigung und Weitergabe sämtlicher Inhalte dieser Seite bedürfen der schriftlichen Genehmigung Copyright 2012-2018 - Elferrat der Stadt Ebermannstadt e.V., Info über Webmaster